5G, Huawei und die Sicherheit unserer Kommunikationsnetze

Aktualisiert: 5. Juli 2019

Die geplante Einführung des neuen Mobilfunkstandards 5G hat eine Debatte über die

Sicherheit digitaler Kommunikationsnetze ausgelöst. Im Fokus steht dabei die Frage,

ob westliche Staaten die Netzwerktechnologie des chinesischen Unternehmens

Huawei nutzen sollten. Die USA und ihre engsten Verbündeten aus der Nachrichtendienstallianz

»Five Eyes« sehen hierin ein erhebliches Sicherheitsrisiko und den Versuch

Pekings, Einfluss auf die digitale Infrastruktur westlicher Staaten zu gewinnen.

Sie drängen daher darauf, Huawei vom Aufbau der 5G-Mobilfunknetze auszuschließen.

Dabei zeigt sich, dass die Kontroverse um Huawei eine im engeren Sinne technische

Dimension hat, zugleich aber auch wirtschaftliche und geopolitische Interessen

berührt. Mit Blick auf die anstehende Versteigerung der 5G-Lizenzen ergeben sich für

die deutsche Politik verschiedene Optionen, sich zu dieser Kontroverse zu verhalten.


Vollständigen Artikel lesen


Related Topics

#ManageDisruptions #Connectivity #Individualization #Globalization #ArtificialIntelligence #Security

  • ARIADNE Center LinkedIn
  • Weiß YouTube Icon
  • Twitter ARIADNE

ARIADNE Center 

c/o TransConnect Beratungs- und Beteiligung GmbH

Prinzregentenstr. 56

80538 München

Mail: info@ariadne-center.org

Phone: +49 89 290725 333 

Part of the ecosystem of 

GP-Logo_weiß.png