Ballast abwerfen

Aktualisiert: 5. Juli 2019

Restrukturierung: Keine Wachstumsgeschichte hält ewig. Wenn das Geschäft plötzlich einbricht, geraten Manager und Investoren schnell in Panik. Dabei sind Krisen auch eine Chance, Unternehmen von überflüssigem Ballast zu befreien und neuen Gründergeist zu wecken.

Die meisten erfolgreichen Unternehmen geraten irgendwann in eine vorhersehbare Krise, die wir als Stall-out (auf Deutsch so viel wie Rückgang, Einbruch) bezeichnen: Umsatz und Gewinnwachstum sinken plötzlich rapide, oder einst hohe Aktienrenditen stürzen auf ein Niveau weit unter den Kapitalkosten ab. Ein Stall-out tritt ein, wenn der Wachstumsmotor, der ein Unternehmen erfolgreich gemacht hat, nicht mehr funktioniert. Dies liegt selten daran, dass das Geschäftsmodell auf einen Schlag hinfällig geworden ist, wie oft fälschlicherweise vermutet wird. Vielmehr zeigt unsere Forschung, dass in fast allen Fällen das Unternehmen zu komplex geworden ist. Gründe hierfür sind oft die Bürokratie, welche die Abläufe der Organisation verlangsamt, oder eine interne Funktionsstörung, die Informationen verfälscht und Manager daran hindert, Entscheidungen schnell zu treffen und umzusetzen. Wenn wir mit Führungskräften über die Symptome eines Stall-outs sprechen, verwenden diese zwar unterschiedliche Formulierungen, aber die Ursachen sind immer dieselben: "Wir haben den Kontakt zu den Kunden verloren. Wir werden von Prozessen und Powerpoint-Präsentationen erdrückt. Es fehlt uns nicht an Möglichkeiten, aber irgendwie gelingt es uns nicht mehr, entschlossen zu handeln. Früher waren wir voller Energie unterwegs; heute haben wir das Gefühl, ein Flugzeug zu steuern, dem es an Schubkraft fehlt und dessen Bordinstrumente defekt sind."


Vollständigen Artikel lesen


Related Topics

#ManageDisruptions #Globalization #Security

  • ARIADNE Center LinkedIn
  • Weiß YouTube Icon
  • Twitter ARIADNE

ARIADNE Center 

c/o TransConnect Beratungs- und Beteiligung GmbH

Prinzregentenstr. 56

80538 München

Mail: info@ariadne-center.org

Phone: +49 89 290725 333 

Part of the ecosystem of 

GP-Logo_weiß.png