Die Vertrauenskrise des Staats

Viele Menschen vertrauen dem Staat nicht mehr – auch in Deutschland. Sie kritisieren die Ungleichheit und haben Angst vor der Zukunft. Zeit für die Regierung, zu handeln.


Wie viel Vertrauen haben Sie in Politiker, Unternehmer und Medien? Wie viel Kompetenz haben diese und wie ethisch verhalten sie sich? Seit dem Weltwirtschaftsforum in Davos wird darüber auf der Grundlage des Vertrauensindex der Kommunikationsagentur Edelman kontrovers diskutiert. Deutschland schneidet in dem Index trotz eines vermeintlichen Wirtschaftsbooms vergleichsweise schlecht ab.

Von: Prof. Marcel Bratscher, PhD




Man muss Umfragen mit Vorsicht genießen. Aber vieles deutet darauf hin, dass die westliche Welt eine zunehmende Vertrauenskrise des Staats erlebt und immer weniger Menschen ihren staatlichen Institutionen zutrauen, die Probleme unserer Zeit zu lösen. Laut dem Edelman-Index ist das Vertrauen in staatliche Institutionen insgesamt erschreckend niedrig – obwohl die Menschen an sich schon Vertrauen besitzen: Personen im eigenen Umfeld und Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern vertrauen sie beispielsweise sehr. Politikern und Vermögenden aber vertrauen sie besonders wenig.


Vollständigen Artikel lesen


Related Topic

#ShapeTomorrowsWorkingWorld #KnowledgeCulture #ManageDisruptions #Globalization #DefineFutureRelationsBetweenFirmsSocietyAndPolitics

  • ARIADNE Center LinkedIn
  • Weiß YouTube Icon
  • Twitter ARIADNE

ARIADNE Center 

c/o TransConnect Beratungs- und Beteiligung GmbH

Prinzregentenstr. 56

80538 München

Mail: info@ariadne-center.org

Phone: +49 89 290725 333 

Part of the ecosystem of 

GP-Logo_weiß.png