Industrie in der Stadt


Die Industrie in Deutschland war in den letzten Jahren im europäischen Vergleich besonders erfolgreich. Der Standortprofitiert dabei von seiner zentralen Lage in Europa. Aber auch die nationalen Rahmenbedingungen wie die Forschungslandschaft sind hierzulande günstig. Innerhalb Deutschlands ist die Industrie räumlich sehr heterogen verteilt: Starke Industriestandorte sind vor allem die süddeutschen

Agglomerationen um Stuttgart und München mit

ihrer Spezialisierung auf hochwertige Technologiebranchen wie den Maschinenbau, die Elektrotechnik und den Straßenfahrzeugbau. In Berlin oder Hamburg ist der Industrieanteil weit unterdurchschnittlich.


Mit dem digitalen Wandel steht die Industrie vor einem

großen Umbruch, der potentiell auch die räumlichen Standortmuster verändern wird. Das gilt für die internationale

Arbeitsteilung aber insbesondere auch für die regionalen Strukturen innerhalb einzelner Länder, also auch in Deutschland. Das DIW Berlin hat daher gemeinsam mit der Sustain Consult in einem durch die Hans-Böckler-Stiftung geförderten Forschungsvorhaben empirische Analysen zu den möglichen künftigen industriellen Raumstrukturen in Deutschland durchgeführt. Wesentliche Ergebnisse dieses Vorhabens werden in den drei Berichten dieses Heftes dargestellt.


Vollständige Studie lesen


Related Topics

#DefineFutureRelationBetweenFirmsSocietyAndPolitics



  • ARIADNE Center LinkedIn
  • Weiß YouTube Icon
  • Twitter ARIADNE

ARIADNE Center 

c/o TransConnect Beratungs- und Beteiligung GmbH

Prinzregentenstr. 56

80538 München

Mail: info@ariadne-center.org

Phone: +49 89 290725 333 

Part of the ecosystem of 

GP-Logo_weiß.png